Berlin : Einflussreiche 15

Die 15 ist zwar eine krumme Zahl, steht aber für Wirkungskraft und Einfluss. Die will die Bürgerstiftung Berlin auch in ihrem 15. Jahr entfalten und damit etwas für Menschen tun, denen es nicht so gut geht. So brachte es die Vorsitzende des Vorstands, Heike Maria von Joest, am Mittwochabend auf dem Neujahrsempfang in der Villa Grisebach mit 140 Gästen auf den Punkt. Auch beim Art Dinner am 7. Mai im Bode-Museum sollen dafür Mittel gesammelt werden. Schirmherr Wolfgang Thierse spannte einen Bogen von Flüchtlingen zu Thomas Hitzlsperger, um für gelebten Pluralismus zu werben – auch wenn der anstrengend sei. mue

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben