EIN HERZ FÜR TIERFREUNDE UND REISENDE : Besuch bei Rudolph, dem Rentier

Der Zoo

bietet Heiligabend eine besondere Weihnachtsführung an. Dabei werden Geschichten zu Tieren aus eisigen Regionen erzählt, teilte eine Sprecherin mit. Neben Eisbären, Pinguinen und Rentieren werden auch die Tiere aus der Weihnachtsgeschichte vorgestellt. Die gut einstündige Führung beginnt um 11 Uhr am Löwentor am Hardenbergplatz. Für Erwachsene kostet sie vier Euro Aufpreis zur Eintrittskarte. Kinder zahlen lediglich vier Euro für die Führung bei sonst freiem Eintritt. Teilnehmer sollten mindestens sechs Jahre alt sein, Kinder ab zehn Jahren können ohne die Begleitung Erwachsener teilnehmen. Der Zoo, das Zoo-Aquarium wie auch der Tierpark in Friedrichsfelde sind an Heiligabend von 9 bis 14 Uhr geöffnet, die Kassen schließen bereits um 13 Uhr. Ein besonderes Angebot für Reisende gibt es Heiligabend auch am Hauptbahnhof. Auf Initiative der evangelischen Stadtmission wird um 22 Uhr ein ökumenischer Gottesdienst gefeiert. Gestaltet wird er von Jesuitenbruder Gunnar Bauer und dem Stadtmissionsdirektor, Pfarrer Hans-Georg Filker. Auch die Gospelsängerin und Jazzprofessorin Sarah Kaiser wird an dem Gottesdienst mitwirken. dpa, bel

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben