Berlin : Einkaufsbummel im Berliner Stadtgarten Bauhaus eröffnet Pflanzencenter

auf ehemaligem Pluta-Gelände

-

Unter dem Namen „Der Berliner Stadtgarten“ eröffnet die Baumarktkette Bauhaus heute das nach eigenen Angaben größte Berliner Fachgeschäft für Pflanzen und Gartentechnik auf mehr als 20000 Quadratmetern am Nahmitzer Damm 26 in Marienfelde. Dort hatte bis vor kurzem die Firma Pluta ein Gartencenter betrieben; sie musste jedoch Insolvenz anmelden.

Zu dem Stadtgarten gehört ein Freigelände mit diversen Gewächsen, Gartenmöbeln und geräten. In einer speziellen „mediterranen Erlebniswelt“ werden zahlreiche südliche Pflanzenarten und Terrakotta-Gefäße ausgestellt. Im glasüberdachten Innenbereich mit einem Kalthaus findet man weitere Gartengeräte und Pflanzen, mehr als 700 Fachbücher und Künstlerbedarf wie Glas, Keramik, Kerzen oder Öle. Das Kalthaus ist je nach Jahreszeit für die Pflanzen der Saison vorgesehen. Zum Auftakt gibt es dort eine „Camelien-Show“.

Den Kunden stehen auch ein Geräteverleih und ein Lieferservice zur Verfügung. In einer „Drive-in“-Ladezone können sie Gartenbaustoffe direkt ins Auto laden und gleich auch bezahlen. Bauhaus beschäftigt insgesamt 55 Mitarbeiter an dem neuen Standort. CD

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben