• Einkaufscenter für Wilmersdorfer Straße Bauarbeiten beginnen wahrscheinlich im Herbst

Berlin : Einkaufscenter für Wilmersdorfer Straße Bauarbeiten beginnen wahrscheinlich im Herbst

-

In der Fußgängerzone Wilmersdorfer Straße in Charlottenburg darf an der Ecke Schillerstraße ein Einkaufscenter der Firma MFI entstehen, die in Berlin bereits die SpandauArcaden und die Schönhauser-Allee-Arcaden betreibt. Baustadtrat Klaus-Dieter Gröhler (CDU) will jetzt die „Planreifeerklärung“ erteilen: Damit tritt ein neuer Bebauungsplan in Kraft, und die MFI kann den Bauantrag stellen. Gröhler nimmt an, dass die Arbeiten im Herbst beginnen könnten.

Die geplante Verkaufsfläche beträgt 25 000 Quadratmeter. Als Mieter sollen Lebensmittel- und Elektronikmärkte, kleinere Geschäfte und Lokale einziehen. Das bestehende Sinn-Leffers-Kaufhaus wird einbezogen. Außerdem sind 400 Parkplätze geplant.

Auch andere Investoren bauen und planen rund um die Fußgängerzone. Derzeit laufen Bauarbeiten für das „Kant-Center“ an der Kantstraße. Die Bekleidungshäuser von C & A und Peek & Cloppenburg werden dort zusammengelegt und erweitert, außerdem sollen weitere Geschäfte einziehen. CD

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben