• Einkaufswochenende mit Shopping-Nacht und Sonntagsverkauf Allein in der City West werden 500 000 Besucher erwartet

Berlin : Einkaufswochenende mit Shopping-Nacht und Sonntagsverkauf Allein in der City West werden 500 000 Besucher erwartet

-

Wer außerhalb der normalen Öffnungszeiten einkaufen möchte, hat dazu an diesem Wochenende mehr Gelegenheit denn je. Bei der „Langen Nacht des Shoppings“ machen am heutigen Sonnabend rund 350 Kaufhäuser und Läden rund um den Kurfürstendamm und die Tauentzienstraße bis Mitternacht auf. Um 0 Uhr gibt es außerdem ein Feuerwerk auf dem Dach des EuropaCenters. Voraussichtlich noch drei Stunden länger dauert das begleitende Straßenfest. Es begann schon am Freitag und geht am Sonntag tagsüber weiter. Erstmals beteiligen sich Wertheim am Kurfürstendamm und der Pro Markt im Ku’damm-Karree an der Einkaufsnacht. Außerdem legt eine Tochterfirma der Landesbank Hessen-Thüringen am Abend den Grundstein für ihr Geschäftshaus „City Light House“ an der Kant- / Ecke Joachimstaler Straße.

Am Sonntag dürfen fast alle Berliner Läden von 12 bis 17 Uhr öffnen. Ausgenommen sind nur die Geschäfte, die zuvor bei der Shopping-Nacht mitmachen. Der Sonntagsverkauf wurde vom Senat zur – mittlerweile abgesagten – Automobilshow „aaa Berlin 2002“ gestattet. Vor allem Einkaufszentren wollen diese Erlaubnis nutzen. CD

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben