Berlin : Einladung zum Probesitzen

Noch freut sich Walter Müller ganz alleine über den Mercedes 300 SL im neuen Showroom. Das wird sich ändern. Denn am Sonnabend ist der umgebaute Autosalon am Kurfürstendamm 203 für alle geöffnet. Seit 1959 besteht das Schaufenster des Automobilkonzerns bereits an dieser Stelle, jetzt gibt es aber nicht nur schöne Autos - zum Beispiel den neuen SL 500 - zu sehen, sondern auch Accessoires und Videoclips, und das Bistro-Restaurant "Daimlers" öffnet. Ein Besuch dort könnte, so stellt es sich der Berliner Mercedes-Chef Müller vor, derart ablaufen: Die Familie fährt mit ihrem Mercedes vor, frühstückt, geht anschließend einkaufen und findet bei der Rückkehr den Wagen nicht nur gewaschen, sondern auch gewartet vor. Der Service ist möglich, weil in drei Mercedes-Werkstätten in Berlin inzwischen rund um die Uhr gearbeitet wird.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben