Berlin : Einschlafwarner am Salzufer

-

Da staunten die rund tausend Gäste nicht schlecht. Von Trommelwirbel, Hupen und Dampf begleitet, rollte am Sonntag der neue Mercedes Riesentruck „Actros“ zu seiner Premiere in das Daimler-Benz-Gebäude am Salzufer. Der LKW ist jetzt mit Sicherheits–Neuheiten wie den „Einschlafwarner“ und den „Abstandstempomaten“ ausgestattet, um die Gefahr des Sekundenschlafs auf der Straße einzudämmen. Der Berliner Mercedes-Chef Walter Müller brauste bei einem Truckrennen mit Ex-Werkspilotin Ellen Lohr über den Parcours. „Zum Glück dürfen Brummis auf Verkehrsstraßen nicht so schnell fahren, wie wir jetzt hier.“ Avd

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben