Berlin : Ein Sonntag zum Shoppen und Swingen

Alle Berliner Geschäfte dürfen an diesem Sonntag aus Anlass des Jazzfestes Berlin von 13 bis 20 Uhr öffnen. Händler und Hoteliers rechnen mit einem umsatzstarken Wochenende – auch als Folge des katholischen Festes Allerheiligen, das am Donnerstag in einigen Bundesländern und europäischen Staaten ein gesetzlicher Feiertag war. Viele Reisende hätten sich zudem am Freitag freigenommen, um ein „Brückenwochende“ in der Stadt zu verbringen, sagte Christian Tänzler von der Tourismusgesellschaft Visit Berlin. Am Sonntag öffnen die meisten Läden bis 18 Uhr, darunter Shoppingcenter (Ausnahme: der Steglitzer „Boulevard Berlin“ öffnet bis 20 Uhr), das KaDeWe, Karstadt- und Kaufhof-Filialen, Möbelhäuser, Baumärkte und einige Supermärkte. Das Kulturkaufhaus Dussmann verkauft bis 19.30 Uhr. CD

Eine Übersicht unter www.hbb-ev.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben