Berlin : Einstein mal anders

-

Raum, Zeit und Licht, Musik dazu: dieser Beitrag zum Einsteinjahr hat es in sich. Philip Glass’ MammutOper „Einstein on the Beach“, 1976 in einer legendären Inszenierung von Bob Wilson uraufgeführt, dauert mindestens viereinhalb Stunden und hat weder Handlung noch Libretto. Eine „Oper über die Zeit“, die ihre Zeit braucht. In der Parochialkirche in Mitte hatte die Neubearbeitung einer Inszenierung von 2001 aus der Staatsbank gestern Abend Premiere. Im Zentrum, so die Veranstalter Staatsbankberlin/Operaworks, stehtdie Idee eines endlos verlängerbaren Lebens. Das Bühnenbild ist durch Kunstprojekte ersetzt. Und der Besucher ist frei, darin zu wandeln, wie er will. til/Foto: ddp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar