Einzug ins Amerika-Haus : C/O Berlin kommt erst im Herbst wieder

Die Galerie C/O Berlin zieht voraussichtlich erst in einem halben Jahr an den neuen Standort ins Amerika-Haus am Bahnhof Zoo.

von
Haus der Bilder. Lange stand das Amerika-Haus leer, vom Herbst an wird es Ausstellungen der Galerie C/O beherbergen.
Haus der Bilder. Lange stand das Amerika-Haus leer, vom Herbst an wird es Ausstellungen der Galerie C/O beherbergen.Foto: Imago

Es wird ja wieder. Fürs Wochenende sind die Voraussagen sonnig, bei um die 15 Grad soll es wieder frühlingshaft warm werden. Eine gute Nachricht für all jene, die sich die Freiluftausstellung der Galerie C/O Berlin am Bahnhof Zoo ansehen wollen – noch bis Ende April sind dort die Bilder 13 junger Fotografen zu sehen, die während der Berlinale im Februar entstanden sind. Bis drinnen im Amerika-Haus Ausstellungen zu sehen sind, dauert es nämlich noch eine ganze Weile. Erst im Herbst wird die Galerie, die Ende 2012 aus dem Postfuhramt in Mitte ausziehen musste, voraussichtlich wieder eröffnen.

Alles im Zeitplan, sagte ein Sprecher am Donnerstag auf Anfrage. Ende April will die Galerie ausgiebig über die Planungen informieren. Auf der Website der Galerie können Interessierte derweil den Stand der Bauarbeiten verfolgen: Viele Fotos zeigen die Umbauten des Amerika-Hauses, das zurzeit hinter einem riesigen Baugerüst verschwunden ist.

C/O liegt jetzt am Zoo
In Feierlaune. Am Donnerstagabend ist die Galerie C/O Berlin mit einer großen Vernissage im Amerika-Haus am Bahnhof-Zoo in Berlin-Charlottenburg wiedereröffnet worden. Erste Eindrücke sehen Sie in unserer Bildergalerie.Weitere Bilder anzeigen
1 von 24Foto: dpa
31.10.2014 09:20In Feierlaune. Am Donnerstagabend ist die Galerie C/O Berlin mit einer großen Vernissage im Amerika-Haus am Bahnhof-Zoo in...

Nachdem das Postfuhramt in Mitte an die israelische Investorengruppe Elad verkauft worden war, war die Galerie C/O lange auf der Suche nach einem neuen Standort. Zunächst war ein Umzug in die Atelierhäuser im Monbijoupark geplant, nur wenige hundert Meter vom repräsentativen Backsteingebäude an der Oranienburger Straße entfernt. Ein Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung zur Verpachtung des Geländes wurde dann jedoch zurückgezogen. Ende des Jahres 2012 gab die Galerie schließlich bekannt, dass sie im Amerika-Haus in Charlottenburg eine neue, dauerhafte Heimat finden würde.

Video
C/O Berlin verlässt Mitte
C/O Berlin verlässt Mitte

Ursprünglich war ein Umzug schon für dieses Frühjahr angepeilt worden, nun wird es ein halbes Jahr länger dauern. Das habe allerdings nichts mit etwaigen Problemen bei den Umbauarbeiten zu tun, hieß es am Donnerstag. Es dauere einfach etwas länger als gedacht.

Das Postfuhramt in Mitte wird nun vom Medizintechnik-Hersteller Biotronik genutzt.

Autor

5 Kommentare

Neuester Kommentar