Berlin : Eisenbahner-Gewerkschaft fordert Stopp des Projekts

Die Gewerkschaft der Eisenbahner (GdED) hat den Stopp der Magnetschwebebahn Transrapid gefordert. GdED-Sprecher Hubert Kummer sagte dem Radiosender "Berlin aktuell 93.6" am Montag, der neue Bahnvorstand sollte "das Wort ergreifen und einen Stopp des Projekts fordern". Aus Sicht der Gewerkschaft sind die Kosten für den Transrapid zu hoch und die erwarteten Fahrgastzahlen zu gering.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben