Berlin : Eklat im Parlament um Tempo 30

-

Ein Streit über Fragen zur Einführung von Tempo 30 auf Hauptstraßen hat gestern dazu geführt, dass die CDU-Abgeordneten die Sitzung des Verkehrsausschusses verlassen haben. Die CDU wollte wissen, wie viele Kilometer tatsächlich zu Tempo-30-Bereichen werden sollen. Die Koalitionsparteien SPD und Linkspartei/PDS lehnten es aber ab, den Punkt nachträglich auf die Tagesordnung zu nehmen. Wie berichtet, soll zunächst auf 19 Abschnitten mit einer Gesamtlänge von sechs Kilometern Tempo 30 gelten. So hatte es auch Stadtentwicklungssenatorin Ingeborg Junge-Reyer (SPD) mitgeteilt. Für weitere 85 Abschnitte, die zusammen etwa 60 Kilometer umfassen, sind nach Angaben der Verwaltung weitere Prüfungen erforderlich. kt

0 Kommentare

Neuester Kommentar