Berlin : Energie der Gäste

Netze spielen im Arbeitsalltag von Vattenfall-Chef Tuomo Hataka eine ganz große Rolle. Dabei geht es im Konzern normalerweise um Energie. Am Donnerstagabend freilich ging es um Netzwerke und deren Pflege. Zur Vattenfall Business Media Night waren viele Repräsentanten aus Wirtschaft, Medien und Politik in das Restaurant 12 Apostel in die Georgenstraße gekommen. Unter ihnen waren Bundestagspräsident Norbert Lammert, der neue Berliner Innensenator Frank Henkel von der CDU, Christopher Lauer von den Piraten, die früheren Minister Hans-Dietrich Genscher und Wolfgang Tiefensee. Es sei ein Jahr der Turbulenzen gewesen, sagte Tuomo Hataka. Die Stichworte Fukushima und Ausstieg aus der Atomenergie musste er nicht weiter erläutern. Wie man auf Empfängen vorbildlich Energie spart, war dort immerhin auch zu studieren. Die hohe Gästedichte im Restaurant erzeugte so viel Wärme, dass am Ende sogar die Fenster geöffnet werden mussten. Bi

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar