Berlin : Energiekosten: Kohlenpreise gehen stark nach oben

Lieferprobleme treiben in Berlin die Kohlepreise in die Höhe. Die deutlichsten Preisveränderungen gab es beim Koks, für den die Großhandelspreise inzwischen um 20 Mark je Tonne angezogen haben, wie die Verbraucherzentrale am Mittwoch mitteilte. Allerdings haben noch nicht alle Kohlenhändler ihre Preislisten entsprechend nach oben korrigiert. Wer noch Koks braucht, sollte deshalb schnell zugreifen.

Für Braunkohlenbriketts ist nach Beobachtungen der Verbraucherorganisation das Winterpreisniveau offensichtlich schon erreicht. Sackware hat sich im Preis nicht geändert. Eindringlich warnte die Verbraucherzentrale vor Billiganbietern, die ihren Gewinn möglicherweise durch Gewichtsmanipulationen erzielen.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar