Berlin : „Er war ein zuverlässiger Partner“

Lenzen

Dieter Lenzen, Präsident der Freien Universität Berlin

„Sarrazin sagt, was er denkt, und denkt, was er sagt. Und: Sarrazin sagte, was viele dachten, aber nicht zu sagen wagten. All das ist ungewöhnlich für Politiker, wenn sie auf Zustimmung schielen, von der sie abhängig sind. So gesehen war Sarrazin ein unabhängiger Politiker, der es auch den Hochschulen nicht leicht gemacht hat. Er ließ sich nicht ausreden, dass Studienplätze in naturwissenschaftlichen Spitzenfächern genauso viel kosten wie solche an den früheren pädagogischen Hochschulen. Manchmal irrte er sich also. Wie wir alle. Er war dennoch ein zuverlässiger Partner, der nicht wankte, in seinen Zielen nicht und auch nicht in seinen Irrtümern. Manche nennen das stur, ich nenne es ehrlich, authentisch und im besten literarischen Sinne sympathisch-melancholisch: wissend um die Unmöglichkeit, immer das Beste zu erreichen, aber Treue haltend dem niemals Werdenden.“ obs

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben