ERDGAS AUS RUSSLAND : Gazprom plant Speicher nördlich von Berlin

Bis 2011 soll – wie berichtet – der größte unterirdische Erdgasspeicher Europas in Mecklenburg-Vorpommern in Betrieb gehen. Die deutsche Tochtergesellschaft des russischen Gaskonzerns Gazprom will bei Hinrichshagen im Landkreis Müritz fünf Milliarden Kubikmeter Erdgas einlagern. Notwendig sei der Speicher wegen der geplanten Ostseepipeline, über die russisches Erdgas geliefert werden soll. Für den Bau sind 420 Millionen Euro eingeplant. Tsp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben