Berlin : Erfahrungen des Lehrgangs für Führungskräfte war "überaus positiv"

Nach dreimonatigem Aufenthalt in Berlin haben 19 russische Manager erfolgreich ihr Management-Know-how-Training abgeschlossen. Zum Programm gehörten ein achtwöchiges Betriebspraktikum sowie eine vierwöchige theoretische Fortbildung, wie die Marketinggesellschaft BAO Berlin als eine der Mitorganisatoren am Montag mitteilte. Es war bereits die zweite Gruppe, die das Konsortium in diesem Jahr betreute. Eine weitere wird im November erwartet. Die Fortbildung findet im Rahmen der sogenannten Jelzin-Initiative statt.

Die Praktika wurden bei Groß- und mittelständischen Betrieben in ganz Deutschland absolviert. Sowohl die russischen Gäste als auch die Unternehmer hätten den Einsatz als "überaus positiv" bewertet. Die Praktikanten hätten einen umfassenden Überblick über die Strukturen der deutschen Industrie erhalten. Auch für die Gastunternehmen seien neue Verbindungen Richtung Russland eröffnet worden.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben