Erlaubt oder verboten? : Zehn Tipps für Radler und Autofahrer

Muss ich den Radweg benutzen oder darf ich auf der Straße fahren? Muss ich als Radfahrer an Bushaltestellen warten? - Antworten auf zehn wichtige Verkehrsfragen.

Muss ich den Radweg  zwingend benutzen?

Nur die, die mit dem Schild „Fahrrad“ markiert sind. Ansonsten darf man auch auf der Straße fahren.

Darf ein Radler in Einbahnstraßen in die Gegenrichtung fahren?

Nur, wenn sie mit dem Zusatzschild „Radfahrer frei“ gekennzeichnet sind.

Wie viel Abstand muss ein Autofahrer beim Überholen einhalten?

Autofahrer müssen zu Radfahrern immer einen Sicherheitsabstand von 1,50 Meter einhalten.

Wie viel Abstand muss ein Radler zu parkenden Autos einhalten?

Dies ist nicht exakt geregelt. Das Verkehrsministerium empfiehlt einen Meter.

Wer darf auf dem Gehweg radeln?

Kinder bis acht müssen, Kinder bis zehn Jahren dürfen auf dem Gehweg radeln – ältere niemals.

Darf ich durch Grünanlagen radeln?

Nur da, wo Radwege ausgewiesen sind.

Muss ich als Radler an Bushaltestellen warten?

Fahrgäste müssen ungefährdet ein- und aussteigen können.

Darf ich am Stau vor der Ampel rechts vorbei?

Ja, aber vorsichtig.

Darf ich auf dem Radweg in die falsche Richtung?

Nein, niemals.

Darf ich telefonieren auf dem Rad?

Nein, das ist verboten. Ha

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben