Berlin : Ermittlungen gegen Mutter des toten Babys

Lauchhammer - Die Staatsanwaltschaft Cottbus hat gegen die alleinerziehende Mutter des toten Babys, Mandy B., ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts auf Totschlag eingeleitet. Die Ermittlungen gingen aber in alle Richtungen, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft am Mittwoch. „Es kann Totschlag gewesen sein, fahrlässige Tötung oder Körperverletzung mit Todesfolge“, hieß es. Das knapp drei Monate alte Mädchen war in der Nacht zum vergangenen Sonntag gestorben. Eine vorläufige Obduktion hatte eine nicht natürliche Todesursache ergeben. Die Mutter, die Anfang 30 ist, befindet sich derzeit auf freiem Fuß. Die Staatsanwaltschaft hatte auf einen Haftbefehl verzichtet. Die Ermittler hoffen nun auf eine weitere Auswertung der Obduktionsergebnisse. Diese sollen dann noch genaueren Aufschluss geben, aus welchen Gründen das kleine Mädchen gestorben ist, teilte die Staatsanwaltschaft mit. dapd

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar