Berlin : Erneut nachts teure Autos angezündet

-

Auch in der Nacht zu Sonntag wurden in Friedrichshain und Kreuzberg zwei Autos angezündet. Wie in den Nächten zuvor waren hochwertige Fahrzeuge das Ziel der Brandstifter: Gegen 5 Uhr brannte am Fraenkelufer in Kreuzberg ein Mercedes CLK, etwa 40 Minuten später in der Frankfurter Allee ein Mercedes SLK. Die Feuerwehr löschte die Brände, bei denen auch zwei daneben abgestellte Autos beschädigt wurden. Der für politische Delikte zuständige Staatsschutz der Polizei ermittelt jetzt.

In diesem Jahr sind in Berlin bereits etwa 50 Fahrzeuge, meist teure Fahrzeuge oder Firmenwagen, angezündet worden. Die Polizei geht von einem Zusammenhang mit dem bevorstehenden G-8-Gipfel im Juni aus. Ha

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben