Berlin : Erst Feuerwehr, dann Feuerwerk

Langeweile? Nicht in Berlin. Der Event-Kalender am Wochenende war wieder vollgepackt mit Festen, Märkten und Veranstaltungen. Und das Wetter spielte mit, bescherte einen Mix aus Wolken, Sonne und kurzen Schauern. Kein Regen machte den Feuerzauber der Pyronale über dem Olympiastadion zunichte. Feuerwerkskünstler inszenierten am Sonnabend und Sonntag „Emotionen und Symphonien“ am Himmel. Drum herum in den Westendstraßen versammelten sich wieder Tausende mit Picknick und Campingstühlen, um das Spektakel auch ohne Ticket zu genießen. Tagsüber konkurrierten am Potsdamer Platz 240 Feuerwehrleute bei der „Firefighter Challenge“, erkletterten Leitern, kämpften um Punkte beim Ziellöschen. Hobbygärtner zog es unterdessen zum Staudenmarkt in den Botanischen Garten. 100 Gärtnereien präsentierten Pflanzen, man konnte schwarze und gelbe Tomaten und essbare Blüten kosten. Und in der Königlichen Porzellanmanufaktur (KPM) in Tiergarten wurde beim Hoffest weißes Gold zu günstigen Preisen verkauft, Porzellanmaler zeigten ihre Kunst. cs

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben