Berlin : Erstmals mehr als 300 000 Arbeitslose

Höchster Stand seit der Vereinigung

-

Die Arbeitslosenzahl in Berlin hat im Januar den zweiten Monat in Folge einen historischen Höchststand erreicht. Erstmals seit der Wiedervereinigung waren mehr als 300 000 Menschen erwerbslos gemeldet. Ende des Monats waren bei den Arbeitsämtern genau 313 473 Arbeitslose registriert. Dies entspricht einer Quote von 18,5 Prozent. Dies wurde am Dienstag aus zuverlässigen Behördenkreisen bestätigt. Offiziell werden die Zahlen am heutigen Mittwoch bekannt gegeben. Erst im Dezember hatte es in Berlin mit 296 500 Arbeitslosen (17,5 Prozent) einen Rekord gegeben. Innerhalb von einem Monat verloren dann nochmals 17 000 Berliner ihre Stelle. Nach Einschätzung des Landesarbeitsamtes ist keine schnelle Erholung in Sicht. Im Jahresdurchschnitt werden nach bisherigen Prognosen in der Hauptstadt rund 295 000 Arbeitslose erwartet.dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben