Berlin : Es stürmt und schneit – und taut vor Weihnachten

-

Nach dem stürmischen Freitag wird es an diesem vierten Adventswochenende winterlich. Ein „bisschen Weiß ist denkbar“, sagt Hans-Joachim Knußmann vom Wetterdienst MeteoXpress – in der Nacht zu Sonnabend soll es schneien. Der Schnee wird aber schnell wieder tauen. Bis Sonntagabend wird es dann so richtig ungemütlich: Aus teils dichten Wolken gehen ab und zu Schneeschauer nieder, und ein böiger Wind fegt durch die Straßen. Knußmann rät jedem, der raus will oder muss, sich warm einzupacken: Durch den Wind werde die gefühlte Temperatur deutlich unter den messbaren ein oder zwei Grad Celsius liegen. Kommende Woche wird es wieder milder – womit auch die Chancen auf weiße Weihnachten auf mickrige 20 bis 30 Prozent zusammenschmelzen. Wem das ein Trost ist: Auch in den vergangenen Jahren gab es zu Weihnachten meist Regen. ari

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben