Berlin : ES WEIHNACHTET

Feuerwerk am Ku’damm. Die Wall AG sponsert seit fünf Jahren die Weihnachtsbeleuchtung am Kurfürstendamm und in der Tauentzienstraße – und feiert dies an den Adventssonnabenden mit Feuerwerk an der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche. Heute geht’s um 19 Uhr los. CD

Märchen und Maronen. Zauberer und Tänzerinnen eröffnen am Sonnabend um 16 Uhr den Alt-Berliner Gauklermarkt im Nikolaiviertel. Kunststücke, Schaubuden und Sensationen sind bis zum 23. Dezember zu sehen, Kulturprogramm gibt’s täglich von 16 bis 20 Uhr, Kunstgewerbe von 12 bis 20 Uhr.

Hinter verschlossenen Türchen. Der wandernde Weihnachtskalender von Schöneweider Stadtteilakteuren hat mehr in petto als normale Adventskalender: An 32 Tagen und Orten gibt es kleine und große Überraschungen. Am Sonnabend etwa wird um 14 Uhr der Lichtermarkt vor der Christuskirche in Oberschöneweide eröffnet. Am Sonntag laden Künstler ab 14 Uhr in ihr Adventsatelier an der Schnellerstraße 82 ein (www.der-wandernde-weihnachtskalender.de).

Auf in den Weihnachtskauf. Die großen Warenhäuser laden zum Geschenkeshoppen ein: Das KaDeWe öffnet seine Türen am Sonnabend bis 21 Uhr, am Sonntag von 13 bis 18 Uhr. In der Galeria Kaufhof am Alex kann am Sonnabend bis 22 Uhr und am Sonntag von 13 bis 20 Uhr nach Geschenken gesucht werden. Karstadt am Ku’damm hat am Sonnabend bis 20 und Sonntag von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Gospel für die Gesundheit. Rund um die Rudower Dorfkirche findet am Sonntag von 14 bis 19 Uhr ein Adventsbasar zugunsten des Projekts „Gitschiner 15 – Zentrum für Gesundheit und Kultur“ statt. Um 16 Uhr gibt es eine Andacht für Kinder, um 18 Uhr begleitet der Gospelchor die Andacht.

In 24 Tagen um die Welt. Ein togoischer Abend, Musik aus Russland und Tanz aus Lateinamerika: Der lebendige Adventskalender im Soldiner Kiez in Wedding bietet ab Montag Kultur aus aller Welt. Näheres unter www.in-24-tagen-um-die-welt.de. Zur Einstimmung öffnet am Sonnabend von 11 bis 17 Uhr der Wintermarkt an der Soldiner Straße, Ecke Prinzenallee.pth

0 Kommentare

Neuester Kommentar