EU-Förderung : Wie 852 Millionen Euro in Berlin eingesetzt werden

von
Geförderte Forschung.
Geförderte Forschung.dpa

EFRE-FONDS

635 Millionen Euro erhält Berlin in der nächsten Förderperiode 2014 bis 2020 aus dem EU-Strukturfonds für regionale Entwicklung. Der EFRE-Fonds ist das wichtigste EU-Instrument der Regionalförderung. Mindestens 80 Prozent müssen für Innovation, Investitionen für kleine und mittelständische Unternehmen, Verringerung der CO2-Emissionen und nachhaltige Stadtentwicklung ausgegeben werden.

ESF-MITTEL

Der Europäische Sozialfonds (ESF) ist das wichtigste EU-Instrument zur Beschäftigungsförderung. Berlin erhält 215 Millionen Euro. 130 Millionen fließen in die Förderung „nachhaltiger und hochwertiger Beschäftigung“, mehr als 80 Millionen dienen der sozialen Eingliederung und Armutsbekämpfung.

ELA-FONDS

1,8 Millionen Euro erhält Berlin aus dem EU-Fonds für ländliche Entwicklung. Mittel werden für „dörfliche Strukturen“ wie in Lübars verwendet.

1 Kommentar

Neuester Kommentar