Euro 2016 gucken in Berlin : Ab 13 Uhr öffnet die Fanmeile im Tiergarten

Großen Rücksäcke, Glasflaschen und Spraydosen sind auf der Fanmeile verboten. Es gibt gleich zwei Duelle unter Nachbarn am Donnerstag.

Die Deutsche Nationalmannschaft spielt am Donnerstag gegen Polen. Dafür öffnet auch die Fanmeile in Berlin wieder.
Die Deutsche Nationalmannschaft spielt am Donnerstag gegen Polen. Dafür öffnet auch die Fanmeile in Berlin wieder.Foto: Paul Zinken/dpa

Auf sieben Leinwänden läuft am Donnerstag ab 15 Uhr wieder Fußball auf der Fanmeile in Berlin. Viele tausend Zuschauer werden bei dem guten Wetter ab 13 Uhr auf der Straße des 17. Juni erwartet. Auch wenn die Eröffnung am vergangenen Sonntag eher mau war. Los geht es mit England gegen Wales, das erste Nachbarschaftsmatch des Tages. Es folgt Ukraine gegen Nordirland und um 21 Uhr spielt Deutschland im zweiten Nachbarschaftsduell gegen Polen.

Sicherheitskontrollen auf der Fanmeile

Wer sich vor dem Brandenburger Tor vergnügen will, muss erst mal durch den Sicherheitscheck. Alkohol, Waffen, spitze Gegenstände und Glasflaschen sind verboten - keine Überraschung. Verboten sind aber auch große Taschen und Rücksäcke und zu große Fahnen. Eine genaue Liste von allem, was draußen bleiben muss, finden Sie hier.

Beim letzten Spiel der Deutschen Nationalelf gegen die Ukraine waren etwa 440 Polizisten und hunderte Wachschützer da um die Fanmeile zu sichern. Wie viele es diesmal sind, wird erst kurz vor Einsatzbeginn um 13 Uhr bekannt gegeben, heißt es bei der Polizei. (Tsp)

Video
EM-Fieber im Zeichen der Terrorangst
EM-Fieber im Zeichen der Terrorangst

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben