Berlin : Euro: Haste mal ne Mark? Abschiedsweh

Welche Erinnerungen verbinden Sie mit der D-Mark?

Welche Erinnerungen verbinden Sie mit der D-Mark? Erzählungen und Gedichte an den Tagesspiegel, Lokalredaktion, Stichwort "Euro", 10876 Berlin oder Fax 26009-415.

Wir sagen nun mit Abschiedsweh, der guten deutschen Mark ade.
Sie hat uns fünfzig Jahre begleitet, und unsern Wohlstand auch geweitet.
Sie brachte uns durch viele Krisen, warn wir auch manchmal in den Miesen
so blieb sie selber immer stark, macht uns in aller Welt autark.
Als dann die Wende endlich kam, ein jeder voller Freude nahm
die D-Mark als Begrüßungsgeld, der Jubel füllt die ganze Welt.
Wird nun der Euro uns verändern? Vereint er uns mit vielen Ländern; brächt er uns Deutsche doch soweit, zu lernen mehr Bescheidenheit!
Gertrud Kroeger

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben