EXTRA FÜR LESER : Kleine Sünden und noch mal ein Speiseplan

SÜSSER WORKSHOP

Wer sich gesund ernährt, darf dann und wann auch zu Leckereien greifen. Wer Schokolade sogar mal gern zum Abendessen hat, kann sich in unserem Workshop Inspiration holen: am Sonnabend, 2. Juli, ab 16 Uhr beim Tagesspiegel, Askanischer Platz 3, Kreuzberg. Birgitt Claus, Chefin der Esskultur Berlin, bereitet mit den Teilnehmern eine Karotten-Chili-Suppe mit Schokolade, bietet Schoko-Spielereien und die schnelle Sommerpraline und überrascht mit einem fruchtigen Nachtisch. Im Anschluss wird getafelt. Zwei bis drei Stunden dauert der Kursus, Kostenpunkt: 30 Euro. Anmeldung per Mail (mit Adresse und Telefon) unter workshops@tagesspiegel.de

DIESER PLAN LIEGT HEUTE BEI

Zum Frühstück was Schnelles: einen Smoothie aus Früchten, Buttermilch und Schmelzflocken. Mittags Matjes mit Pellkartoffeln, abends Pizzabrote mit Spinat, Mozzarella, Gorgonzola, Birnen und zwischendrin süße Reiswaffeln oder ein Brötchen mit Hüttenkäse und Avocado – ein ausgewogener Speiseplan für die ganze Familie. Der sechste und letzte liegt dieser Ausgabe bei.

Unsere Serie ist deshalb noch nicht vorbei. Der achte und letzte Teil am Sonntag beschäftigt sich mit süßen Sünden. Dort geben wir auch Tipps, welche Fachleute zu Thema Ernährung Auskunft geben. lei

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben