Berlin : Extremismus: Großdemo gegen Rechts am 27. Januar

Die Berliner Initiative "Europa ohne Rassismus" ruft für den 27. Januar zu einer Kundgebung am Gelände des Denkmals für die ermordeten Juden auf. Am 56. Jahrestag der Befreiung des NS-Konzentrationslagers Auschwitz sollen Berliner und Brandenburger unter dem Motto "Wehret den Zuständen" gemeinsam ihren Widerstand gegen Antisemitismus und Rassismus bekunden. Zu den Unterzeichnern des Aufrufs gehören Bundestagspräsident Thierse, die Ministerinnen Bergmann und Fischer, Ministerpräsident Stolpe, der Vorsitzende der Jüdischen Gemeinde zu Berlin und Vertreter von Gewerkschaften und Parteien. Es sei "unerträglich, dass Rechtsextremisten, Antisemiten und Rassisten heute wieder unverhohlen die aus ihrer Sicht Andersaussehenden, Andersdenkenden und Anderslebenden angreifen", erklärte die Initiative.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben