FÄLLE DER VERGANGENHEIT : Tod nach Trennung

JUNI 2011



Die 31-jährige Ulrike S. ist vor ihrem Mann in ein Frauenhaus geflüchtet, zieht aber wieder bei ihm in Friedrichshain ein. Im Streit ersticht er sie. Immer wieder berichten Polizisten von Frauen, die zu gewalttätigen Männern zurückkehren.

NOVEMBER 2009

Eine Frau arbeitet in ihrem Blumenladen, als mit 70 Stundenkilometern ihr deutscher Ex-Mann mit einem Auto in den Stand rast. Ein Jahr lang ist sie arbeitsunfähig. Der Mann war verlassen worden und wollte sich bei der Tat selbst töten.

MÄRZ 2005

Ein 31-Jähriger erschießt in seiner Wohnung in Gropiusstadt zuerst seine 23-jährige Freundin, anschließend den gemeinsamen Hund und dann sich selbst. Die Freundin hatte mehrfach angekündigt, sich von ihm zu trennen.

DEZEMBER 2002

Auch die 24-jährige Sevgi S. war vor ihrem Mann in ein Frauenhaus geflohen. Sie wollte noch mal in die gemeinsame Wohnung, um persönliche Sachen zu holen und ein „klärendes Trennungsgespräch“ zu führen. Er erschoss sie.hah

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar