Berlin : Fahrgäste können neue Tram gratis testen

Weitere Probefahrten der BVG auf der Suche nach der künftigen Straßenbahn

-

Von heute an werden StraßenbahnFahrgäste wieder zu Testpersonen für die BVG. Zwei Wochen lang will der Verkehrsbetrieb ein neues Modell des Herstellers Bombardier ausprobieren, das bisher nur in der französischen Stadt Nantes rollt. Die BVG plant, wie berichtet, Ende des Jahrzehnts die Tatra-Fahrzeuge aus tschechischer Produktion durch Neubaufahrzeuge zu ersetzen. Eine Modernisierung der alten Typen lohne sich nicht mehr, sagt Technik-Vorstand Thomas Necker. Da die Neuanschaffung teuer werde, müsse man auch diskutieren, wie groß das Netz dann noch sein solle.

Vor der Entscheidung für einen Nachfolgetyp will die BVG verschiedene Modelle ausgiebig testen. Im Probeeinsatz war bereits ein Fahrzeug aus Wien, das gute Noten bekommen hat. Fest steht bisher nur, dass die neuen Typen breiter werden sollen als die heutigen Fahrzeuge – dann gibt es für Fahrgäste mehr Platz. Die meisten Gleisanlagen reichen nach Angaben der BVG dafür bereits aus.

Die Testfahrten finden auf der Linie M 4 (Hackescher Markt – Zingster Straße) statt. Die Mitfahrt ist gratis, die BVG spart so den Aufwand, für den Probebetrieb Fahrscheinautomaten und Entwerter einzubauen. kt

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben