Berlin : Fahrgast wollte "Herrschaft" im Taxi übernehmen

wik

Mit dem Ruf "Das ist mein Auto" griff in der Nacht zu Mittwoch um 23.45 Uhr ein 28-jähriger Kreuzberger auf dem Adlergestell nach dem Zündschlüssel eines fahrenden Taxis. Anschließend fasste er dem 44-jährigen Fahrer ins Lenkrad und schlug auf ihn ein. Nachdem der Wagen zum Stehen gekommen war, konnte der Taxifahrer den Randalierenden mit Hilfe eines Zeugen überwältigen. Bei dem Täter, der bisher mit Betrügereien aufgefallen war, entnahm die Polizei eine Blutprobe.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar