Berlin : Fahrkartenverkauf: S-Bahn mit weiteren Schaltern in Bahnhöfen

kt

Die S-Bahn setzt ihr Programm fort, in Bahnhöfen an Schaltern Fahrkarten von Mitarbeitern verkaufen zu lassen. Hinzu gekommen ist jetzt auch der S-Bahnhof Friedrichsfelde Ost. Im Bahnhof Lichtenberg ist das Kundenzentrum der S-Bahn in das DB Reisezentrum gezogen. Damit gibt es dort drei Schalter, die das gesamte Tarifangebot des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg anbieten. Fahrkartenverkauf durch Mitarbeiter gibt es jetzt ferner im S-Bahnhof Tempelhof. Weitere Schalter sind bis Mitte Januar außerdem auch in den S-Bahnhöfen Bornholmer Straße, Hohenschönhausen, Lichterfelde West sowie Marienfelde vorgesehen.

Die BVG hat die meisten ihrer Schalter in den Bahnhöfen geschlossen. Fahrkarten gibt es bei ihr an Automaten oder in den neuen Reisemärkten, die unter ihrer Regie in umgebauten Bahnhöfen eingerichtet worden sind.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben