• Fahrrad-Demo führt Sonnabend: Blair, Chirac und 5000 Radler machen die City zur Staufalle Fahrrad-Demo führt Sonnabend

Fahrrad-Demo führt Sonnabend : Blair, Chirac und 5000 Radler machen die City zur Staufalle

Berliner Autofahrer werden heute von zwei Regierungschefs und mehreren Tausend Radfahrern in ihrer Fortbewegung gehindert.

von

Die Fahrraddemo beginnt am Nachmittag um 14 Uhr am Brandenburger Tor. Der Veranstalter, der Fahrradclub ADFC, erwartet bis zu 5000 Teilnehmer, dies sei bei gutem Wetter realistisch, hieß es bei der Polizei. Die Teilnehmer wollen 35 Kilometer auf einem Rundkurs durch Berlin radeln – und um 17.30 Uhr wieder am Pariser Platz ankommen. Die Tour führt über Wilhelmstraße, Hallesches Tor, Kottbusser Tor über die Oberbaumbrücke zum Frankfurter Tor. Von dort geht es weiter über Storkower Straße, Landsberger Allee, Danziger Straße, Schönhauser Allee, Bornholmer und Osloer Straße und Müllerstraße. Durch Moabit (Stromstraße, Marchstraße) geht es über den ErnstReuter-Platz, Bismarckstraße, Stuttgarter Platz zum Kurfürstendamm. Ku’damm und Tauentzienstraße werden etwa um 17 Uhr passiert. Über Potsdamer Straße und Potsdamer Platz geht es zurück zum Brandenburger Tor. Während die Radler passieren, müssen Autofahrer stoppen. Bis der ganze Demonstrationszug durch ist, kann bis zu einer Viertelstunde dauern.

Weniger Beeinträchtigungen erwartet die Polizei durch den Besuch des französischen Staatspräsidenten Jacques Chirac und des britischen Premierministers Tony Blair. Die beiden Politiker landen um 11 Uhr in Tegel zu einem vierstündigen Kurzbesuch. Mit gepanzerten Limousinen werden die beiden auf einer noch nicht feststehenden Route ins Kanzleramt gefahren, die Rückfahrt zum militärischen Teil des Flughafens Tegel erfolgt gegen 14.30 Uhr.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar