Berlin : Fahrrad-Kontrolle: Polizei überprüfte in Spandau 814 Fahrräder

Ha

814 Fahrräder überprüfte die Polizei im Monat Juli. Die Beamten des Abschnitts 23 kontrollierten vor allem Kinder und Jugendliche vor Schulen und Freibädern in den Ortsteilen Kladow und Gatow. Acht Anzeigen wurden geschrieben, 34 Mal wurde ein Verwarnungsgeld verlangt. 142 Mal blieb es bei einer mündlichen Ermahnung. Die häufigsten Mängel waren kaputte Beleuchtung oder fehlende Reflektoren. Die Schüler erhielten Hinweiszettel für ihre Eltern. Der Fahrradclub ADFC kritisiert seit langem, dass selbst viele neu verkaufte Fahrräder nicht den Vorschriften entsprechen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben