Radtour : Klettern, Radeln, Baden

Diese Tour ist so vielfältig wie Berlin. Das Wichtigste ist eine Menge Spaß für die ganze Familie und am Ende ein würdiger Abschluss am Orankesee.

von
Karte: ©OpenStreetMap-Mitwirkende

Streckenbeschreibung (16 km)

km 0 Wir starten am Hochseilgarten Mount Mitte. Direkt am Nordbahnhof, unserem Startpunkt, gelegen bietet der Park schon reichlich Unterhaltung für jüngere und ältere Kinder. In den Kletterpausen kann im Sommer den Beachvolleyballspielern bei ihrem schweißtreibenden Sport zugeschaut werden. Gegenüber vom Mount Mitte findet sich auch ein sehr schöner Sandspielplatz für die Kleineren.

km 2,3 Ein Abstecher in den Humboldthain lohnt sich auf alle Fälle. Im Sommer gibt es im nördlichen Flakturm Führungen des Vereins Berliner Unterwelten und wen es nicht unter die Erde zieht, der kann eine Runde im Freibad schwimmen. Nicht nur Geschichtsinteressierte sollten auch einen Abstecher auf die Humboldthöhe, den ehemaligen nördlichen Flakturm der Anlage, machen.

km 3,3 Am Mauerweg ergeben sich für die Familie unterschiedliche Möglichkeiten. Entweder ein paar Meter nach Süden, in den Mauerpark mit Spielplatz und großer Wiese oder nach Norden in Richtung Kinderbauernhof Pinke Panke. Wir fahren hier die längere Tour und fahren den Mauerradweg nach Pankow.

km 6,7 Es ist durchaus beeindruckend, was die Macher des Kinderbauernhofs Pinke Panke in den 22 Jahren ihrer Tätigkeit geschaffen haben. Die zahlreichen Tiere werden täglich mit Hilfe der Besucher um 16 Uhr (Winter: 15:30 Uhr) gefüttert. Darüber hinaus bietet der Kinderbauernhof vielfältige Möglichkeiten, das Landleben mitten in der Stadt kennenzulernen.

km 13 Auf dem Rückweg fahren wir die Bornholmer-, die Wisbyer- und die Ostseestraße hinunter bis zur Ecke Greifswalderstraße, in die wir links abbiegen. Schon an der nächsten Ecke geht es in die Gürtel- und dann in die Chopinstraße durch das Komponistenviertel.

km 16 Wir sind am Strandbad Orankesee angekommen. Das altehrwürdige Strandbad bietet schöne Liegewiesen, einen Schwimmer- und einen Nichtschwimmerbereich sowie eine große Wasserrutsche. Das Alter sieht man dem Bad zwar durchaus an, aber das mindert den Spaß kaum.

Klettern radeln baden als PDFKlettern-Radeln-Baden.gpx.zip

24 neue Radtouren aus Berlin und Brandenburg finden Sie im neuen Magazin "Tagesspiegel Radfahren in Berlin und Brandenburg"

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben