Radtour : Nordschleife für Rennradfans

Diese Tour von Buch über Wandlitz nach Hermsdorf ist für die schnellen Radler auf den dünnen Reifen geeignet. Wer in Mitte oder dem Norden Berlins wohnt, kann sie als Feierabendrunde nutzen oder zum Intensivtraining abwandeln.

Christian Hübenthal
Standbad Wandlitzsee.
Standbad Wandlitzsee.Foto: Gemeinde Wandlitz

Start

Für alle, die nicht direkt an der Stadtgrenze wohnen, ist die Tour bewusst von S-Bahn zu S-Bahn geplant. Sie beginnt am S-Bahnhof Buch. Wir fahren die Wittbergstraße Richtung Schönerlinde durch das Naturschutzgebiet Bogensee. Auf diesen ersten drei Kilometern kann man sich gut warmrollen. An der Schönerlinder Allee biegen wir rechts ab und direkt nach der nächsten Kurve halten wir uns wieder rechts, um dem Radweg weiter Richtung Norden zu folgen. Die nächsten 12 Kilometer ist der Asphalt gut. Teilweise bietet die Strecke rennradtaugliche Fahrradwege, die so lang sind, dass es sich selbst für schnelle Fahrer lohnt, sie zu nutzen. Der Asphalt des Radwegs ist hier an manchen Stellen sogar besser als der Straßenbelag.

Allee Langer Grund in der Gemeinde Wandlitz
Allee Langer Grund in der Gemeinde WandlitzFoto: Leonardo Urrutia, Barnim Panorama

km 16,7

Wir erreichen Wandlitz. Im Dorfkern befindet sich das 2013 neueröffnete Naturparkzentrum Barnim Panorama. Es ist ein idealer Startpunkt für Entdeckungstouren in den 750 Quadratkilometer großen Naturpark Barnim.
In der Ausstellung wird die Geschichte der Region von der eiszeitlichen Wildnis zur modernen Kulturlandschaft erzählt. Im Außengelände lädt ein Entdeckerpfad vor allem Kinder zum Erkunden der Lebensräume ein, die der Barnim zu bieten hat. Wer lieber ein wenig faulenzen oder die Sonne genießen möchte, kann einen Stopp im Strandbad Wandlitzsee einlegen. Außerdem gibt es hier einen Bäcker – wer auf der Frühsport- oder Feierabendrunde doch ein wenig müde ist, kann hier noch schnell einen Kaffee nehmen. Kurz hinter dem Strandbad Wandlitzsee biegen wir links in die Thälmannstraße, die uns kurz darauf zur Lanker Chaussee führt (L 29). Wir folgen der Landstraße immer weiter Richtung Zehlendorf. Wem die Runde zu kurz ist, der kann sie in Wandlitz erweitern: Statt hinter dem Strandbad direkt Richtung Zehlendorf abzubiegen, kann man den Weg dorthin über Klosterfelde, Liebenwalde und Kreuzbruch um rund 20 Kilometer erweitern.

Traktoren im Naturparkzentrum Barnim Panorama
Traktoren im Naturparkzentrum Barnim PanoramaFoto: Kai-Uwe Heinrich

Die vollständige Wegbeschreibung sowie 23 weitere Radtouren finden Sie im neuen „Tagesspiegel Radfahren in Berlin und Brandenburg“.

Grafik: René Reinheckel / © OpenStreetMap-Mitwirkende

Download der Route als GPX-Datei im ZIP-Format:

08_Nordschleife_Rennradfans.gpx.zip

Download GPX-Datei

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben