Fahrstuhl bleibt stecken : Vier Menschen in Lift am Südkreuz eingeschlossen

Mehr als eineinhalb Stunden lang mussten vier Personen, darunter eine 80-jährige Frau, am Sonnabend in einem steckengebliebenen Aufzug am Bahnhof Südkreuz ausharren.

von

Der Lift war gegen 17.20 Uhr zwischen zwei Gleisebenen stehengeblieben. Die Feuerwehr konnte den Fahrstuhl nicht alleine in Gang setzten, doch auch den herbeigerufenen Technikern gelang diese erst kurz nach 19 Uhr.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

12 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben