Berlin : Fair Play

NAME

Herausforderung 1: Das kleine Finale zwischen Korea und der Türkei lieferte Szenen, wie sie selten geworden sind beim Fußball. Sieger und Besiegte ließen sich gemeinsam vom Publikum feiern, von den Rängen gab es Jubel für beide Teams. Vor allem die Fans aus Korea bewiesen Sportsgeist. Der Sitznachbar schwenkte die türkische Flagge allein? Beherzt griffen Koreaner ein und schwenkten den Halbmond auf rotem Grund ebenso entschlossen wie die eigene Fahne. In Berlin wohnen Menschen aus 188 Nationen – gute Voraussetzungen, mit einem friedlichen Zusammenleben zu punkten. oew

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben