Berlin : Familientreffen bei den Puhdys

Die Bandmitglieder spielen im Sommer mit ihrem musikalischen Nachwuchs in der Wuhlheide

-

STADTMENSCHEN

Die Puhdys haben allen Grund zum feiern. Nicht nur, dass bei ihnen im Oktober ihr 35jähriges Bühnenjubiläum ansteht, auch bei den Bandmitgliedern Dieter „Maschine“ Birr , Klaus Scharfschwerdt und Dieter „Quaster“ Hertrampf stehen runde Geburtstage an. Die Herren werden mittlerweile von dem einen oder andere Zipperlein geplagt, was sie aber nicht davon abhält, am 26. Juni beim Freiluftkonzert des Berliner Rundfunks auf der Freilichtbühne in der Wuhlheide aufzutreten. Bei 60 bis 80 Konzerten pro Jahr ist das eine ihrer leichtesten Übungen. Trotzdem wird dies ein besonderes Konzert werden, denn neben den Puhdys werden nicht nur Chris Norman , Manfred Mann’s Earth Band , Sydney Youngblood und die Saragossa Band auftreten, sondern auch die Gruppe Bell Book & Candle . In der spielen bekanntlich die erwachsenen Kinder der Puhdys und möchten unter neuem Management endlich an den Erfolg ihres 1997er Hits „Rescue me“ anknüpfen. Vielleicht sollten die Musiker-Kinder mal ihre Puhdys-Papas fragen, wie sie es geschafft haben, nie so richtig in der Versenkung verschwunden zu sein. he

Berliner Rundfunk Open Air, 26. Juni 2004, 18 Uhr; Karten sind unter der Telefonnummer (01805) 110914 erhältlich oder unter der Homepage des Senders www.berliner-rundfunk.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben