Berlin : Familienväter, Gauner und Männer für alle Fälle

-

gespielt.

Drehbücher schrieb er unter anderem für die Filme „Meine Tochter und ich“ mit Heinz Rühmann (Foto, 1961) und „Ganovenehre“ (1966). Gerd Fröbe (Foto) spielte 1959 in „Der Gauner und der liebe Gott“ – ebenfalls ein

Zu Flatows erfolgreichsten Fernsehserien zählt „Ich heirate eine Familie“ mit Peter Weck und TheklaCarola Wied in den Hauptrollen. Er schrieb aber auch die Bücher für „Ein Mann für alle Fälle“ mit Harald Juhnke und Johanna von Koczian.

Auf den Boulevard-Bühnen werden bis heute seine Stücke „Das Fenster zum Flur“ oder

Drehbuch aus der Feder von Curth Flatow.

Für seine Leistungen und Verdienste erhielt er 1980 das Bundesverdienstkreuz , drei Jahre später die „Goldene Kamera“ und den „Telestar“ . 1992 schließlich ernannte ihn der Senat zum Professor ehrenhalber. oew

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar