Berlin : Farbanschlag auf Mehrfamilienhaus: Jetzt ermittelt der Staatsschutz



In der Nacht zu Mittwoch wurde in Alt-Hohenschönhausen ein Mehrfamilienhauses mit drei Glasflaschen beworfen, in denen sich rote Farbe befand. Die Fassade sowie ein in der Ausfahrt parkendes Auto wurden beschädigt. Der Staatsschutz ermittelt und geht von einem politischen Hintergrund aus. Im Haus soll nach Tagesspiegel-Informationen ein Berliner DVU-Politiker wohnen. Vor einer Woche hatten vermutlich Linksautonome bei einem Neuköllner NPD-Bezirksverordneten randaliert, die Tür zum Innenhof eingetreten und versucht, einen Müllcontainer in Brand zu setzen.AG/das

0 Kommentare

Neuester Kommentar