Berlin : Fast 2000 beteiligen sich an Kunstaktion

Nele Pasch

Berlin - Nahezu 2000 Menschen folgten dem Aufruf der Deutschen Bank, ein Bild, eine Fotografie oder ein Gemälde einzureichen. Bis gestern Abend um 19 Uhr konnte jeder, der wollte, das tun – und hatte die Gewissheit, dass es ausgestellt wird. Am Freitag zählten die Verantwortlichen bereits 1030 Werke, am Sonnabend kamen 630 hinzu und Sonntag etwa 300. Hintergrund ist die Eröffnungsaktion zur neuen Kunsthalle, eine Ausstellung, bei der jeder mitmachen darf. Alle eingereichten Werke werden ausgestellt, und zwar 24 Stunden. Heute um 12 Uhr beginnt das Experiment in der neuen Kunsthalle, Unter den Linden 13-15 in Mitte. Da nur Platz für 344 Werke ist und die Zahl bereits Freitag überschritten wurde, gibt es laut Sprecher Klaus Winker eine zweite Runde ab 28. April, 12 Uhr, in der „Alten Münze Berlin“, Molkenmarkt 2, in Mitte. Nele Pasch

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben