Berlin : FDP entscheidet über eine Landesliste

-

Die FDP will auf einem Parteitag am morgigen Sonntag eine alte Streitfrage klären. Die Delegierten sollen entscheiden, ob die Partei zur Abgeordnetenhauswahl mit einer Landesliste antritt. Bislang werden die Kandidaten auf Bezirksebene nominiert. Der Berliner FDP-Chef Markus Löning und Fraktionschef Martin Lindner sind für die Landesliste: Sie böte der Partei bessere Profilierungsmöglichkeiten. Fachleute für bestimmte Themen könnten auf einer Landesliste leichter untergebracht werden. Löning sagte, die Liberalen könnten so auch Vertreter bestimmter gesellschaftlicher Gruppen besser unterbringen. Wenn die Kandidatenaufstellung den unteren Parteigliederungen überlassen bleibt, könne es sein, dass etwa die Frauen oder die Ost-Berliner sich im Kandidatenangebot kaum wiederfinden. Außerdem wollen sich die Delegierten mit der Gesundheitspolitik befassen, die zum Wahlkampfthema werden soll. wvb.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben