FDP-Fraktionschef : Lindner im Amt bestätigt

Einen Tag nach den Abgeordnetenhauswahlen hat die neue FDP-Fraktion auf einer konstituierenden Sitzung ihren Vorstand gewählt.

Berlin - Der Spitzenkandidat der Berliner FDP zur Abgeordnetenhauswahl und bisherige Fraktionsvorsitzende, Martin Lindner, sei dabei einstimmig in seinem Amt bestätigt worden, sagte ein Fraktionssprecher in Berlin. Zu seinen Stellvertretern wurden den Angaben zufolge Christoph Meyer, Henner Schmidt sowie und Rainer-Michael Lehmann gewählt. Fraktionsgeschäftsführer bleibt Steffen Saebisch.

Lindner unterstrich, dass seine Fraktion für die kommenden fünf Jahren weiterhin auf "erstklassige Oppositionsarbeit" eingestellt sei. Bequem werde es für den nächsten Senat bestimmt nicht. Die FDP stellt künftig 13 Abgeordnete. Gegenüber 2001 ist die Partei mit 7,6 Prozent allerdings in der Wählergunst um 2,3 Prozentpunkte gesunken. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben