Berlin : Feenparade im Zauberwald

Karibische Trommelwirbel beim Karneval der Kinder

-

Mit karibischer Trommelmusik, selbst gebastelten Kostümen und Tänzen zeigten die Kleinen am Sonnabend schon einmal, was in einer Woche auch die Großen machen. Unter dem Motto „Der Zauberwald“ war der Kinderkarneval Auftakt des Karnevals der Kulturen, der nächstes Wochenende in Kreuzberg stattfindet. 2000 Personen liefen um 14 Uhr vom Neuköllner Reuterplatz los, allen voran die Künstlervereinigung AfroKarib-Express, die für den nötigen Trommelwirbel sorgte. Mittendrin folgten Feen, Schmetterlinge, Indianer und Tabaluga-Drachen, sogar zwei Löwen mit Stoffschwanz und Mähne aus Wolle liefen mit. Auch ein Krokodil mit grün bemalten Eierkartons als Schuppen zeigte sich stolz den Passanten. Die Gruppe Escandalo, die deutsch-spanische Erziehung unterstützt, war mit den vier Elementen vertreten, Wasser, Feuer, Erde und Wind zeigten sich in schillernden Farben. Den Rhythmus schlugen die Kinder mit gebastelten Instrumenten. Andere fuhren in geschmückten Bollerwagen mit. Ein Kinderfest im Görlitzer Park beendete den Umzug. cof

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben