Berlin : Feiern gegen die Randale

8000 Besucher beim „Myfest“

-

Mit Musik, Essen und Büchermarkt gegen die übliche 1.MaiRandale in Kreuzberg: Etwa 8000 Menschen kamen am Samstagnachmittag zum zweiten „Myfest“. Rund um die Oranienstraße und den Mariannenplatz waren zahlreiche Essens- und Informationsstände aufgebaut. Bürgerinitiativen, PDS und Grüne waren mit eigenen Ständen vertreten. Die ersten Konzerte auf den Musikbühnen zwischen Oranien- und Mariannenplatz begannen am frühen Nachmittag. Die Veranstalter – Anwohner, Geschäftsleute und das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg – wollten mit dem Fest die übliche Randale unterbinden. Das erste Myfest fand im vergangenen Jahr statt.mne

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben