Berlin : Feiern und helfen

Berlinerin lädt zu Benefiz für die Kinder von Beslan

-

Erst sollte es ein kleines Fest im Garten der Zehlendorfer Familie werden – jetzt ist es ein großes Event auf dem Gelände der Firma Obi an der Lichterfelder Goerzallee 189223: Das Benefiz-Kinderfest für die Kinder von Beslan. Am Sonntag geht es um 14 Uhr los, der Eintritt ist frei – und doch hofft Veranstalterin Jacqueline Boy, dass die Besucher einiges Geld in der Tasche für Spenden und Tombola dabei haben. „Ich sammle für Soslan Kanukov, er war einer der Kinder in der Turnhalle der Schule Nr. 1“, sagt die zweifache Mutter. Seit dem Tag des Geiseldramas am 1. September 2004 engagiert sich die Tagesspiegel-Leserin für die Opfer in Nordossetien, holte mit dem Diakonischen Werk bereits Kinder zu Erholungsaufenthalten nach Berlin. Jetzt hat sie bereits einen Kostenvoranschlag der Charité: 25 638,54 Euro kostet die sechsmonatige Behandlung des traumatisierten 14-Jährigen mit einer angeborenen Stoffwechselerkrankung.

Ein ernster Anlass für ein schönes Fest: Mit Flohmarkt und Benefiz-Kuchenverkauf (kann gern mitgebracht werden). Hüpfburg und Überraschungen auf der Bühne, die Radio Paradiso zur Verfügung stellt. Kommen wollen Schauspieler Herbert Hermann und Nora von Collande, Moderator Harald Pignatelli und Juppi von der Ufa-Fabrik. Schultheiss stellt Stühle und Getränke, Trudi, Faber-Castell und Steiff die Preise für die Tombola (Kontakt: Telefon 70179058, oder E-Mail Fam.Boy@web.de). kög

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben