Ferienbeginn : Keine Zeit für Langeweile

Sommerferien und keine Urlaubsreise geplant? Das kann trotzdem richtig unterhaltsam werden. Viele Jugendorganisationen und andere Veranstalter bieten ein abwechslungsreiches Programm für Kinder und Jugendliche in Berlin.

Jessica Tomala
Schwäne füttern - ein klassisches Sommervergnügen. Kindern in Ferienstimmung bietet Berlin im Sommer aber viel mehr.
Schwäne füttern - ein klassisches Sommervergnügen. Kindern in Ferienstimmung bietet Berlin im Sommer aber viel mehr.Foto: dapd

Damit den frisch in die Ferien entlassenen Schülern nicht langweilig wird, haben Jugendorganisationen und andere Veranstalter ein umfangreiches Programm zusammengestellt. Einige Beispiele haben wir im Folgenden zusammengestellt. Weitere Tipps bietet der „Berliner Sommerferien-Kalender 2012“.

Die Stadt regieren. Im Kinder-, Jugend- und Familienzentrum FEZ in der Wuhlheide können Schüler sechs Wochen lang Bürger in der „Hauptstadt der Kinder“ werden. Hier können sie arbeiten, lernen, Geld verdienen und das politische und kulturelle Geschick ihrer Stadt lenken. Für ihren Job bekommen die Kinder einen Lohn, fünf „Wuhlis“ pro Stunde. Mit den verdienten „Wuhlis“ können sich die Stadtbürger zum Beispiel eine Zirkusaufführung oder eine Fährüberfahrt leisten.

T-Shirts bedrucken. Das Medienkompetenzzentrum Neukölln, Donaustraße 88a, hat in den Ferien durchgehend von Montag bis Freitag geöffnet und bietet verschiedene Medienangebote an. Das Angebot gilt nur für Mädchen von zwölf bis 21 Jahren, die dort zum Beispiel T-Shirts mit Photoshop gestalten und diese dann bedrucken können.

Klettern oder tanzen. In der Kinderfreizeiteinrichtung Esmarchstraße 27 in Prenzlauer Berg können Kindern im Alter von sechs bis zwölf Jahren Kanu fahren, klettern, Minigolf spielen, Hip-Hop tanzen und an einem DJ-Contest teilnehmen. Die Eintrittspreise liegen zwischen 3 und 6 Euro.

Ferienspaß im FEZ Wuhlheide.
Ferienspaß im FEZ Wuhlheide.Foto: Mike Wolff

Verbrechen aufklären. Wer schon immer mal wissen wollte, wie ein Kriminalist arbeitet, kann beim Mitmachkrimi für kleine Detektive seine Spürnase unter Beweis stellen. In den ersten beiden Ferienwochen können Sechs- bis Zwölfjährige in der Freizeiteinrichtung DTK-Wasserturm, Kopischstraße 7 in Kreuzberg, versuchen, den Krimi „Tatort Turm“ zu lösen.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben