• Festnahme in Pankow wegen Kindesmisshandlung: Fünf Wochen alter Säugling in Lebensgefahr

Festnahme in Pankow wegen Kindesmisshandlung : Fünf Wochen alter Säugling in Lebensgefahr

Wegen des Verdachts der schweren Kindesmisshandlung ist der Vater eines fünf Wochen alten Babys in Pankow festgenommen worden.

Christoph Stollowsky

Ein 25-jähriger Mann aus Pankow soll seine erst fünf Wochen alte Tochter vor sieben Tagen schwer misshandelt haben. Am Mittwoch wurde das Kind von der Feuerwehr mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Angehörige hatten die Sanitäter alarmiert. Erste Ermittlungen führten zu dem 25-jährigen Vater. Er wurde wegen dringenden Tatverdachts festgenommen und soll am Donnerstag einem Haftrichter vorgeführt werden. Ein Fachkommissariat hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

3 Kommentare

Neuester Kommentar